VEREIN ZUR FÖRDERUNG DER SEELISCHEN GESUNDHEIT IM ALTER
VEREIN ZUR FÖRDERUNG DER SEELISCHEN GESUNDHEIT IM ALTER

Online Treffen gegen Vereinsamung

Digitalisierung in der Corona Krise

 

SEGA e.V. Projekt 

 

 

(c) Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Während der Corona Pandemie war es nahen Verwandten von BewohnerInnen in Pflege- und Alteneinrichtungen nicht erlaubt, ihre Angehörigen zu besuchen, geschweige denn Ihnen körperlich nahe zu kommen.

Doch gerade das ist für Demenz Erkrankte, aber auch für alle anderen älteren Menschen, lebensnotwendig.


Aus diesem Grund möchten wir mithilfe dieser Spendenaktion
ein Projekt ins Leben rufen, um dem entgegenzuwirken.

 

 

 

ONLINE TREFFEN GEGEN VEREINSAMUNG 

BewohnerInnen von Alten- und Pflegeheimen, sowie deren Angehörige, sollen mit Tablets ausgestattet werden, um Videoübertragungen zu ermöglichen. Unterstützer aus unserem Helferkreis übernehmen die nötige Installation bzw. Einrichtung des Endgerätes.

 

Die Sega Mitarbeitenden kümmern sich um die komplette Organisation, damit keine Arbeit seitens des Pflegepersonals anfällt.


Somit kann der Kontakt zwischen Freunden und Verwandten zumindest digital aufrechterhalten und die seelische Gesundheit auch während Kontaktbeschränkungen gefördert werden.

 

DAS PROJEKT IST OBERPFALZWEIT 
 

ALLE für EINEN und EINER für ALLE 
(c)
Alexandre Dumas des Älteren, französischen Schriftstellers "Die drei Musketiere"

WIR FREUEN UNS ÜBER SPENDEN die für 

 

- Tablets

- Internet und Telefonkosten 

- Schutzkleidungen 

- Desinfektionsmittel

- Schutzfolien 

- Aufwandsentschädigungen für die Helfer (Kilometer/ Sprit)

 

eingesetzt werden. 

 

Jeder noch so kleine Betrag
hilft uns bei der Umsetzung des Projektes

 

Spendenkonto SEGA e.V.

Sparkasse Amberg-Sulzbach

IBAN   DE46 7525 0000 0021 0763 10

BIC   BYLADEM1ABG

Verwendungszweck: Online Treffen Machs Möglich

 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung!
Als gemeinnütziger Verein sind wir vom Finanzamt ermächtigt, anerkannte Spendenquittungen auszustellen.

 

ABLAUF DES PROJEKTES 

  • Vereine, Einrichtungen, Ehrenaamtliche, Nachbarschaftshilfen usw. können sich die von SEGA e.V. voreingerichteten Tablets ausleihen (kostenfrei- nur mit hinterlegung einer Kaution) 
  • oder es wird von unseren SEGA - HELFERN übernommen 
  • Die Tablets sind mit Whatsapp, Facetime und Skype vorinstaliert und besitzen eine Internetverbindung und Telefonnummer. 
    ES IST NICHT MÖGLICH IM INTERNET ZU SURFEN! 
  • Die Helfer werden mit dem Tablet und einer Voll-Schutzkleidung ausgestattet. Sie halten sich somit an die vorgegebenen Hygiene Maßnahmen.
  • Die Angehörigen können nun bei dem Betroffenen über Video-Telefonie anrufen. Der Helfer ist (komplett in Schutzkleidung) in der Nähe und passt auf das die Verbindung steht und kann auch einen Kontakt, z.B. anhand einer Berühung, zum Betroffenen herstellen. 

Fragen zum Projekt ???

 

Melden sie sich bitte jederzeit gerne bei uns.
Gerne über unser Kontaktformular oder unter:
SEGA e.V. Nelkenstraße 4, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Tel. 09661 3048616 Email: info@sega-ev.de 

HERZLICHEN DANK
FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SEGA e. V.